Je einfacher etwas ist, umso größer
ist seine Kraft.

Was ist die energetische Wirbelsäulenaufrichtung?

Die Wirbelsäule ist die Säule die uns trägt, sie ist das zentrale Organ, alles hängt an ihr, auch die Hauptsteuerungszentren in unserem Körper! Sie verbindet Körper und Geist, sie ermöglicht den aufrechten Gang und ist das Zentrum unserer Bewegung und Lebenskraft. 

Wenn es aus ganzheitlicher Sicht betrachtet wird, hängen Körper, Geist und Seele eng zusammen und die Wirbelsäule kann ein Informationsträger auf der geistigen Ebene sein, für all die Themen die wir in uns tragen. Das sind dann die Themen die auf unseren Schultern liegen und die Wirbelsäule verschieben können. Die Wirbelsäule trägt unsere Ängste, Zweifel und auch die Themen die wir von unseren Eltern mittragen, sogar die Blockaden die schon in der Schwangerschaft entstanden sein können.

Die meisten Menschen haben Schiefstände der Schulterblätter, der Wirbelsäule und des Beckens, daraus resultiert dann eine Beinlängendifferenz. 

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung erfasst den ganzen Körper, den Geist und die Seele des Menschen. Alleine durch die Kraft des Geistes kann die Wirbelsäule aufgerichtet werden. Gleichzeitig können sich Blockaden auf seelischer Ebene auflösen. Schulter- und Beckenschiefstände können korrigiert werden. Das Ergebnis ist sofort sicht- und beweisbar. 

Die sogenannte Göttliche Ordnung ist wiederhergestellt.

 

Fragen und Antworten:

Wobei kann eine geistige Wirbelsäulenaufrichtung helfen?

  • Schulter- und Beckenschiefstand
  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Lösung von Blockaden
  • Migräne
  • Allergien
  • Erkrankungen im gesamten Organsystem
  • Schmerzen in Schulter-, Hüft-, und Kniegelenken
  • Herstellung des Gleichgewichts bei mentalen und emotionalen Belastungen bis zurück zur Zeugung.

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung kann den Selbstheilungsprozess kraftvoll initiieren.

 

Lösen sich die Themen die wir mit uns tragen nach der Aufrichtung?

Wenn der Mensch dazu bereit ist. Durch das Lösen der Blockaden wird die Wirbelsäule begradigt und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Viele Menschen empfinden es auch als eine innere Befreiung, sie fühlen sich leichter. 

 

Muss ich die energetische Wirbelsäulenaufrichtung häufiger machen?

In der Regel reicht eine einmalige Aufrichtung. Die Begradigung bleibt in den meisten Fällen bestehen. Wenn die Beschwerden wieder auftauchen, kann es sein, dass gerade eine Blockade oder ein Konflikt an die Oberfläche kommt. Ebenso ist es möglich, dass du ein bereits erlöstes Thema wieder zurückgeholt hast.
Es ist dann ratsam ein 2. Coaching mit Aufrichtung zu machen um das Thema zu erlösen. Natürlich immer vorausgesetzt du bist bereit dazu.

 

Ist die energetische Wirbelsäulenaufrichtung auch bei Kindern möglich?

Ja, Kinder lieben diese lichtvolle Energie und nehmen sie freudig an. Danach sind sie meistens viel ruhiger. Selbst Kinder mit dem sogenannten ADHS können sich nachhaltig zum positiven verändern. Sie ruhen mehr in sich.

Früher mussten Säuglinge mit Beckenschiefstand monatelang im Gipsbett liegen, heute kann dieser Schiefstand mit der ganzheitlichen Aufrichtung innerhalb von Sekunden korrigiert werden.

 

Ist die geistig/energetische Wirbelsäulenaufrichtung auch bei Tieren möglich?

Ja, sie haben genau wie wir Menschen Beckenschiefstände und Beinlängendifferenzen.

Die Tiere übernehmen häufig aus Liebe unsere Themen, Krankheiten und Blockaden. Die Wirbelsäulenbegradigung kann ihnen ihre Freiheit und Unbeschwertheit zurückgeben.

Die Tiere sind besonders sensibel und nehmen die Energien sehr dankbar an. Sie sind nicht im Kopf, so wie wir Menschen. Sie spüren sofort, dass etwas wundervolles und kostbares mit ihnen geschieht.

 

Möchtest du mehr über die Wirbelsäulenbegradigung erfahren, dann rufe mich an, gerne gebe ich weitere Auskünfte.

 

Ich bin sehr dankbar und fühle mich gesegnet diese Technik ausüben zu dürfen. 

 

Ich kann und darf keine Heilversprechen geben, da jeder Mensch für sein eigenes Leben in letzter Instanz selbst verantwortlich ist.

Meine Arbeitsmethoden als mediale Heilerin und Coach beruhen auf meinen Ausbildungen, und meinen Erfahrungen. Sie sind keine Ausübung der Heilkunde und stellen keine diagnostischen oder therapeutischen Tätigkeiten dar. Sämtliche Angebote dienen lediglich der Entspannung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Bitte suche bei Verdacht auf eine Erkrankung immer zuerst einen Arzt/Heilpraktiker auf und unterrichte immer deinen Arzt/Heilpraktiker über unsere gemeinsame Arbeit.